MG 18-UNT-Matherallye- (4)

“Die Zahl ist das Wesen aller Dinge“ (Pythagoras)

Mathe ist wichtig! Mathe ist faszinierend! Mathe macht Spaß!
So manchen Schüler hört man sagen: „Wozu brauche ich die binomischen Formeln? Die Gleichungen? Den Satz des Pythagoras? Die Ableitungen? Die Integrale? Wahrscheinlich begegnet mir das nie wieder in meinem Leben.“
Und trotzdem – Mathematik ist eines der wichtigsten Fächer überhaupt, denn sie zwingt zum ständigen Nachdenken. Wir bearbeiten sowohl abstrakte als auch lebensnahe Aufgaben. Wenn man im Mathematikunterricht gelernt hat, Probleme zu erkennen, zu analysieren und zu lösen, wird man davon auch im alltäglichen Leben profitieren können.

Themen und Kurzbeschreibung

Mathematik spielt eine bedeutende Rolle in Technik, Informatik, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Die mathematische Arbeitsweise erfordert die Verwendung klar definierter Begriffe, einen präzisen Sprachgebrauch, das Analysieren von Fragestellungen, sowie das folgerichtige Argumentieren und Strukturieren.
Durch das Einüben dieser Arbeitsweise werden die Konzentrationsfähigkeit, das logische Denken, das Erfassen von Zusammenhängen und das Abstraktionsvermögen geschult. Neben Ausdauer und Durchhaltevermögen sind beim Lösen mathematischer Probleme auch Kreativität und Fantasie gefragt.

Ziele und Methoden

Unsere Lehrpläne sind so aufgebaut, dass verschiedene Themengebiete über mehrere Jahrgangsstufen hinweg mit ansteigendem Abstraktionsniveau weiterentwickelt werden. Wir behandeln dabei die fünf Themenstränge: Arithmetik, Algebra, Geometrie, Analysis und Stochastik.

Aktivitäten:

Die Teilnahme an Wettbewerben motiviert Schüler und Lehrer. Die schulinternen Matherallyes in der Unterstufe und die Matheparcours in der Oberstufe sowie die internationalen Wettbewerbe “Mathe ohne Grenzen” und die “Statistikolympiade” fördern den Teamgeist. Bei der “Matheolympiade” hingegen wird der einzelne Schüler gefordert. Unsere Schule hat in der Vergangenheit regelmäßig und erfolgreich an diesen Wettbewerben teilgenommen.

Stundenraster Mathematik


1. Jahr:
5  Stunden Mathematik
1  Stunde Stützkurs möglich

2. Jahr:
5  Stunden Mathematik
1  Stunde Stützkurs möglich

3. Jahr:
ab dem Schuljahr 2021/2022 Wahlmöglichkeit
4 Stunden Mathematik oder
6  Stunden Mathematik

4. Jahr:
5  Stunden Mathematik
ab dem Schuljahr 2022/2023 Wahlmöglichkeit
4 Stunden Mathematik oder
6  Stunden Mathematik

5. Jahr:
4 Stunden Mathematik oder
5 Stunden Mathematik

6. Jahr:
4 Stunden Mathematik oder
5 Stunden Mathematik

Das Grundwahlfach Mathematik stellt sich vor